| 00.46 Uhr

Kaarst
Vorster Schüler produzieren Radiosendung

Kaarst: Vorster Schüler produzieren Radiosendung
Kim Weeger (16) und Marie Kirschstein (15), Schüler des Vorster Georg-Büchner-Gymnasiums, produzierten im Tonstudio des Willi-Graf-Hauses in Neuss eine Radiosendung. FOTO: Hajo Wagner
Kaarst. Das Leben als Journalist kann manchmal ganz schön schwierig sein. Gerade dann, wenn man sich das Leben selbst unnötig schwer macht. 15 Schüler des Vorster Georg-Büchner-Gymnasiums können davon nun ein eigenes Liedchen singen — sie haben praktische Erfahrungen in Recherche und Präsentation spannender Geschichten gemacht. Von Peter Böttner

Als Radioreporter beziehungsweise Moderatoren waren sie in den vergangenen fünf Monaten damit beschäftigt, eine eigene Radiosendung auf die Beine zu stellen. Das Ergebnis ist am Sonntag (21. März 2010) bei NE-WS 89.4 zu hören.

Doch zurück zu den selbst erzeugten Problemen. Im Fall der Nachwuchsjournalisten aus Vorst machte der Verlust eines ganzen Interviews doppelte Arbeit. Immerhin: Richter Edwin Pütz, der dem Reporterteam im Jugendgefängnis in Gerresheim Rede und Antwort gestanden hatte, war gerne auch zu einem Nachholtermin bereit.

"Überhaupt waren eigentlich alle Ansprechpartner sehr nett und auskunftsfreudig", erzählt Kim Weeger (16), der die Arbeit mit dem Aufnahmegerät und im Studio , "unheimlich viel Spaß gemacht hat". Fast alle Teilnehmer des von der Landesanstalt für Medien finanzierten Projekts konnten übrigens auf diverse Medienkompetenzen zurückgreifen - schließlich sind sie Teilnehmer der Multimedia-AG von Lehrer Hajo Wagner.

"Als dieses neue Radioprojekt an mich herangetragenen wurde, war für mich klar, dass ich in der Kürze der Zeit natürlich insbesondere auf mein MM-Team zurückgreifen werde", so Wagner. Unterstützung erhielt er von der freien Journalistin und Medienpädagogin Jessica Behr. ,,Sie hat uns erst einmal in die grundsätzlichen Abläufe einer Radiosendung eingewiesen und war eigentlich immer da, wenn wir Fragen oder Probleme hatten", sagt Nuri Milz (15).

Jessica Behr war es dann auch, die das stimmliche Potenzial von Nuri erkannte und sie kurzer Hand zur Moderatorin der späteren Sendung machte. Fehlte noch ein Thema. Aus über 50 Vorschlägen filterte das Team schließlich "Jugendgewalt" heraus - "weil es sehr aktuell und präsent für uns ist", wie Kim sagt. Neben der Recherche im Jugendarrest stand deshalb auch die Suche nach Geschichten in der eigenen Schule auf dem Programm: Ein Mobbing-Opfer erzählte den Reportern schließlich von seinen Erfahrungen.

Im Neusser Willi-Graf-Haus nahmen die Schüler ihre Ergebnisse auf Band auf — die Sendung ist Sonntag (21.März 2010) zwischen 18 und 19 Uhr bei NE-WS 89.4 zu hören.

 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kaarst: Vorster Schüler produzieren Radiosendung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.