| 00.00 Uhr

Kaarst
"Woche gegen Rassismus": Zum Auftakt gab's einen Film

Kaarst. Der Integrationsrat Kaarst hat sich zum Auftakt der "Internationalen Woche gegen Rassismus" beteiligt. Nach einer kurzen Begrüßung durch die Vorsitzende des Integrationsrates, Bouchra El Maazi, und der stellvertretenden Bürgermeisterin Ursula Baum wurde ein kurzer Film zum Thema "Rassismus" gezeigt. Im Vorfeld dazu gab es fünf Fragen zum Film, die im Anschluss an die Filmpräsentation diskutiert wurden. Die Gäste wurden nach ihrer Meinung zum Film, nach ihrem Empfinden, ihrer Sicht, der Option und der Möglichkeit einer Änderung der Situation gefragt. Es entstand eine sehr angeregte, interessante Diskussion zwischen Menschen aus der Türkei, Afghanistan, Pakistan, Deutschland, Syrien, Frankreich und dem Irak. "Unser Ziel, Menschen eine Plattform zu schaffen, auf der jeder - unabhängig von seiner Herkunft, Hautfarbe oder Religionszugehörigkeit - seine Meinung kundtun kann, wurde erreicht", heißt es in einem Schreiben.

Die nächste Veranstaltung zur "Woche gegen Rassismus" in der findet am kommenden Freitag mit der Politikerin Claudia Sonntag-Wolgast in der VHS um 18 Uhr statt.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kaarst: "Woche gegen Rassismus": Zum Auftakt gab's einen Film


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.