| 17.34 Uhr

Kaarst
XXL-Transport dauert voraussichtlich bis Donnerstag

Panne bei Schwertransport durch Kaarst
Panne bei Schwertransport durch Kaarst FOTO: Kandzorra, Christian
Kaarst. Der Transport von zwei großen Formatoren sorgt in Kaarst für Probleme im Verkehr. Durch eine Panne verzögerte sich die Weiterfahrt des Schwertransporters. Nun steht fest, dass der XXL-Transport mindestens noch bis Donnerstag dauert.

Die Neersener Straße (B 390) bleibt auf Höhe des Kaarster Sees voraussichtlich bis Donnerstagmorgen, 6 Uhr, für den Verkehr gesperrt. Wie die Stadt mitteilt, wird der Verkehr weiterhin durch Vorst umgeleitet. Grund für die Sperrung ist ein Schwertransport (1000 Tonnen schwer und 50 Meter lang), der sich auf seiner Reise nach Kaarst verzögert hat.

Mit Hilfe einer Hydraulikbühne soll auf der Straße ein 472 Tonnen schwerer Strom-Trafo auf ein anderes Spezial-Fahrzeug verladen werden. Anwohner in Vorst sind wegen des Verkehrsflusses aufgerufen, die Halteverbots-Zonen zu beachten.

Bilder zum XXL-Transport finden Sie hier.

(cka)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

XXL-Transport in Kaarst dauert voraussichtlich bis Donnerstag


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.