| 00.00 Uhr

Kaarst
Zwei Verletzte nach Alkoholfahrt durch Kaarst

Kaarst. Bei einem Verkehrsunfall am vergangenen Montagnachmittag sind zwei Personen verletzt worden. Wie die Polizei gestern mitteilte, geriet ein 58 Jahre alter Kaarster gegen 15.40 Uhr mit seinem Opel auf der Martinusstraße in den Gegenverkehr. Dabei kollidierte er mit dem Auto einer 35 Jahre alten Kaarsterin und kam anschließend nach rechts von der Fahrbahn ab, wobei er noch gegen einen geparkten Pkw fuhr.

Vor Ort stellten die Polizei-Beamten bei dem Unfallverursacher eine deutliche Alkoholfahne fest. Beide Beteiligten wurden durch den Zusammenstoß verletzt und mussten in ein Krankenhaus gebracht werden. Dort wurde dem 58-Jährigen zudem eine Blutprobe wegen Gefährdung des Straßenverkehrs entnommen. Während der Unfallaufnahme musste die Martinusstraße kurzfristig gesperrt werden.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kaarst: Zwei Verletzte nach Alkoholfahrt durch Kaarst


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.