| 12.18 Uhr

Kamp-Lintfort
19-Jährige bei Unfall auf A57 schwer verletzt

Auto überschlägt sich auf der A57
Auto überschlägt sich auf der A57 FOTO: Schulmann
Kamp-Lintfort. Auf der A57 in Richtung Nimwegen ist am Sonntagmorgen ein Auto aus noch unbekannter Ursache von der Fahrbahn abgekommen. Eine Krefelderin wurde schwer, eine Duisburgerin leicht verletzt.

Das Auto kam gegen 6.15 Uhr an der Abfahrt Asdonkshof nach rechts ab, überschlug sich und blieb in einem Gebüsch auf dem Dach liegen. Laut Polizei hatte die 19-jährige Fahrerin aus Krefeld aus bislang unklarer Ursache die Kontrolle über ihren Wagen verloren. Sie wurde aus dem Auto geschleudert. 

Die 19-Jährige wurde schwer verletzt und musste mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus nach Duisburg gebracht werden. Ihre 20 Jahre alte Beifahrerin aus Duisburg konnte sich selbstständig aus dem Auto befreien. Sie wurde leicht verletzt. Um die Frauen zu bergen, mussten sich die Rettungskräfte zunächst ihren Weg durch das dichte Gebüsch freilegen. 

Für die Räumungsarbeiten wurde die Abfahrt Asdonkshof gesperrt. Seit etwa 8.30 Uhr ist sie wieder frei. Die Polizei schätzt, dass bei dem Unfall Sachschaden in Höhe von einigen Tausend Euro entstanden ist.

(das/lsa)