| 00.00 Uhr

Kamp-Lintfort
Abrissarbeiten auf der alten Schachtanlage Rossenray

Kamp-Lintfort. Auf der Nordfläche des ehemaligen Bergwerks Rossenray 1/2 startet jetzt die RAG Montan Immobilien den Abbruch von Gebäuden und Betriebsanlagen. Die Arbeiten sind weitere vorbereitende Maßnahmen zur Entwicklung der Fläche für die Ansiedlung von Gewerbe, Industrie und Logistik. Auf Teilflächen von Rossenray befinden sich bereits ein Lidl-Logistikcenter und die Bäckerei Büsch.

Nach Angaben der RAG Montan Immobilien werden die Rückbauarbeiten 22 Monate dauern und durch die Robert Proch Rückbau GmbH aus Bottrop durchgeführt. Auf einer Gesamtfläche von rund 32.000 Quadratmetern werden etwa 220.000 Kubikmeter Gebäude und Betriebsanlagen abgetragen. Die Arbeiten werden voraussichtlich im Frühjahr 2018 abgeschlossen.

Der Baustellenverkehr erfolgt über die Straße Krummensteg und die B 510. Es sei von rund sieben Lastwagen-Fahrten pro Arbeitstag auszugehen, teilte die RAG mit. Die Abfuhr von Abbruchmaterial erfolge jedoch nicht gleichmäßig, sondern wechselhaft.

Die RAG Montan Immobilien will die Arbeiten so ausführen lassen, dass eine Belästigung der Nachbarschaft möglichst vermieden werde. Sollten sich trotzdem Beeinträchtigungen ergeben, steht der zuständige Projektingenieur Wilhelm Heimannsberg als Ansprechpartner zur Verfügung. Er ist erreichbar unter 0201 378-2618 sowie per Mail: wilhelm.heimannsberg@rag-montan-immobilien.de.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kamp-Lintfort: Abrissarbeiten auf der alten Schachtanlage Rossenray


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.