| 15.41 Uhr

Kamp-Lintfort
Agnes Brugmann ist neue Schützenkönigin

Agnes Brugmann ist neue Schützenkönigin in Kamp-Lintfort
Blumen für die neue Schützenkönigin: Agnes Brugmann (2.v.l.) setzte sich gegen ihre sieben Mitbewerberinnen durch. Samstag wird Krönung gefeiert. FOTO: Privat
Kamp-Lintfort. Acht Aspirantinnen rangen bei der St.-Bernhard-Bruderschaft Rossenray um die Königswürde

Präses Werner Hüning und der amtierende Schützenkönig Manfred Wrembel haben am Sonntag mit den Ehrenschüssen bei der St. Bernhardus Bruderschaft Rossenray in Kamp-Lintfort das diesjährige Preis- und Königsschießen eröffnet. Bei herrlichem Wetter ging es dem Vogel, den Schießmeister Adolf Dormann liebevoll gebaut hatte, ans Holz. Der Kampf um die einzelnen Preise ließ dem hölzernen Vogel bei den vielen gezielt sitzenden Treffern der Schützen keine Chance.

Den ersten Preis (Kopf) errang Franz Grigg, der Zweite (rechter Flügel) ging an Valentina Guk, den dritten Preis (linker Flügel) sicherte sich Franz Stoßno und den vierten Preis eroberte Werner Hüning. Die Zusatzpreise (linke und rechte Kralle) teilten sich Peter Jurich und Andreas Brugmann. Die St.-Bernhardus-Bruderschaft Rossenray, die 1296 gegründet worden war, war schon mehrfach Vorreiter. Erst errang im Jahre 1999 die erste Frau einer Bruderschaft überhaupt die Königswürde, dann wählten sie 2014 auch die erste Brudermeisterin

Bei so viel Frauenpower überraschte es auch nicht, dass in diesem Jahr gleich acht Aspirantinnen im Schießen um die Königswürde antraten: Agnes Brugmann, Emmy Brugmann, Renate Dormann, Angelika Görtz, Hannelore van Elten, Nicole Grünewald, Christel Stoßno und Ruth Vahnenbruck lieferten sich einen fairen Kampf, bei dem fast alle Schüsse trafen. In der zwölften Runde beim 91. Schuss fiel der letzte Span. Agnes Brugmann konnte es kaum fassen, sich nun Königin von Rossenray nennen zu dürfen.

Die Bruderschaft Rossenray wird in diesem Jahr von einem Frauenthron regiert. Als Adjutantin erkor sich die neue Königin Agnes ihre Mitstreiterin Hannelore van Elten. Den Thron verstollständigen der abdankende König Manfred Wrembel sowie die anderen Königsanwärterinnen. Zur Krönung von Agnes Brugmann am Samstag, 15. August, treffen sie die Bruderschaftsmitglieder und die Gäste um 19.30 Uhr im Josef-Jeurgens-Haus in Kamp-Lintfort.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Agnes Brugmann ist neue Schützenkönigin in Kamp-Lintfort


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.