| 00.00 Uhr

Kamp-Lintfort
Auto brennt: Polizei evakuiert einen Supermarkt

Kamp-Lintfort. Auf dem Parkplatz eines Supermarktes an der Pestalozzistraße ist am Donnerstag gegen 17.20 Uhr, aus bisher ungeklärter Ursache ein abgestellter Wagen in Brand geraten. Da das Fahrzeug unmittelbar neben einer Hauswand des Supermarktes abgestellt war, mussten Polizeibeamte das Geschäft kurzfristig evakuieren.

Wie die Polizei gestern weiter mitteilte, befanden sich zur Brandzeit etwa 50 Personen in dem Supermarkt. Gegen 17.45 Uhr konnte der Supermarkt von den Kunden wieder betreten werden. Personen- und Gebäudeschaden entstanden nicht. Das Fahrzeug brannte vollständig aus und wurde zur Klärung der Brandursache von der Polizei sichergestellt. Wie die Polizei gestern mitteilte, beträgt der Sachschaden rund 5000 Euro. Es sind offenbar keine Menschen zu Schaden gekommen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kamp-Lintfort: Auto brennt: Polizei evakuiert einen Supermarkt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.