| 00.00 Uhr

Kamp-Lintfort
Autofahrer bremst zu spät: Unfall mit drei Verletzten

Kamp-Lintfort. Drei Verletzte und ein Schaden von 16.500 Euro -das ist die Bilanz eines Unfalls gestern in Kamp-Lintfort. Wie die Polizei am Abend mitteilt, fuhr ein 51-jähriger Mann die B 510 in Richtung Rheinberg, als er zu spät merkte, dass eine 20 Jahre alte Frau aus Issum verkehrsbedingt bremsen musste. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem das Auto der Frau auf zwei weitere Fahrzeuge geschoben wurde. Der 51-Jährige, die 20-Jährige sowie ein 38-jähriger Autofahrer wurden leicht verletzt. Zwecks Unfallaufnahme und Bergung wurde die B 510 für 60 Minuten teilweise voll gesperrt.
Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kamp-Lintfort: Autofahrer bremst zu spät: Unfall mit drei Verletzten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.