| 00.00 Uhr

Dorfcafé Hoerstgen
Chansons mit Elisabeth Kuhs

Kamp-Lintfort. Elisabeth Kuhs ist Moderatorin, Schauspielerin, Regisseurin, Rezitatorin und Chanteuse. Wie präsentiert sich ein solches Multitalent zuerst? In ihrem Fall mit dem Geburtsort: Berlin. Darauf folgt zwar, dass sie seit drei Jahrzehnten im Rheinland lebt, promovierte Romanistin und ausgebildete Theaterpädagogin ist. Eine Gelegenheit, ihren sprühenden Charme und scharfen Witz zu erleben bietet das Hoerstgener Dorfcafé am Samstag, 23. April, um 20 Uhr an. Dort präsentiert Kuhs ihr Bühnenprogramm "Ich wünsch mir zum Geburtstag einen Vorderzahn".

Sie jongliert nicht nur mit Wörtern, sondern auch mit ihrem Gesangs-Repertoire von mehr als 250 Titeln. Schlager der zwanziger Jahre gehören ebenso dazu wie Chansons des klassischen und des jüngeren Kabaretts. Musikalischer Partner von Elisabeth Kuhs ist der Pianist und Arrangeur Michael Carleton. Karten zum Preis von zehn Euro gibt es freitags ab 14.30 im Hoerstgener Dorfcafé, in der Bäckerei Backus, oder unter andreas.boeckler@hoerstgen.feg.de.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dorfcafé Hoerstgen: Chansons mit Elisabeth Kuhs


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.