| 00.00 Uhr

Kamp-Lintfort
Chefarzt referiert über Narkose und Verwirrtheit

Kamp-Lintfort. Man weiß nicht mehr, wo man die Brille hingelegt hat oder was man eigentlich gerade sagen wollte - solche Gedächtnisstörungen kennt jeder. Sie sind in der Regel unbedenklich. Im höheren Alter, aber auch nach Operationen mit Narkose, können sie stärker ausgeprägt sein. Der Arbeitskreis Demenz der Stadt Kamp-Lintfort organisiert gemeinsam mit dem St.-Bernhard-Hospital einen kostenlosen Vortrag zum Thema Narkose und Verwirrtheit. Dr. Gero Frings, Chefarzt der Anästhesie, hält den Vortrag und steht danach für Fragen zur Verfügung. Der Vortrag findet am Mittwoch, 24. Januar, 17 Uhr, in der Aula des St.-Bernhard- Hospitals, Bürgermeister-Schmelzing-Straße 90, statt.

Anmeldungen zu diesem Vortrag mit Chefarzt Dr. Gero Frings nimmt Astrid Jeitner, Telefon 02842 708132, entgegen. Für Informationen zu weiteren Veranstaltungen des Arbeitskreises Demenz steht Andrea Bichler, Stadt Kamp-Lintfort, unter der Telefonnummer 02842 912-393 zur Verfügung.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kamp-Lintfort: Chefarzt referiert über Narkose und Verwirrtheit


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.