| 11.21 Uhr

Kreis Wesel
Dekan Leuchter begrüßt die 450 Erstsemester

Kreis Wesel: Dekan Leuchter begrüßt die 450 Erstsemester
Sandro Leuchter, seit kurzem Dekan der Fakultät Kommunikation und Umwelt, mit den neuen Studenten im Hörsaal. FOTO: Christoph Reichwein (crei)
Kreis Wesel. Das Wintersemester ist gestern an der Hochschule Rhein-Waal mit einer Einführungswoche für die Studienanfänger gestartet. Von Sabine Hannemann

Jeder Platz im Audimax war gestern besetzt, und die Stimmenkulisse international. Studenten aus 100 verschiedenen Nationen haben ihr Studium aufgenommen. Für rund 450 Erstsemester beginnt es am Hochschulstandort Kamp-Lintfort, 1250 begrüßte Präsidentin Dr. Heide Naderer am Morgen in Kleve. Der offizielle Start ins neue Semester ist ein fester Termin im Hochschulleben, der auf die besondere Ausgangssituation der Studienanfänger hinweist, Mut machen und zugleich Orientierung geben will. Die Veranstaltung bietet Hochschule kompakt, bis hin zur Vorstellung der studentischen Vertretung, dem AStaA. Der Ton ist fröhlich, beinahe familiär.

Schon am Gebäudeeingang erfolgt die Frage nach dem Studiengang, Präsenttaschen mit Info-Material zur Hochschule und der Stadt liegen bereit. Das "Freshitival", wie die Einführungswoche genannt wird, bietet 13 verschiedene Termine an, damit Studierende auf Dozenten und Tutoren treffen und sich mit der neuen Hochschule vertraut machen können. Tammy Schmack organisiert all diese Facetten des neuen Hochschullebens.

"Arbeits- und Organisationspsychologie sowie Medien- und Kommunikationsinformatik zählen zu den beliebtesten Studiengängen", berichtet Tammy Schmack. Nach der Begrüßung durch Heide Naderer beglückwünschte auch Bürgermeister Christoph Landscheidt die Studienanfänger, beschrieb den Studienort Kamp-Lintfort als innovativ wie wirtschaftlich interessant. Dr. Sandro Leuchter, seit kurzem Dekan der Fakultät Kommunikation und Umwelt, leistet ebenfalls Starthilfe und ermutigte die Erstsemester, offen zu sein für die verschiedenen Chancen, die gerade die interdisziplinäre Struktur der Hochschule biete. "Alles ist für Sie brandneu", meint der Diplom-Informatiker, der seit zwei Jahren Dozent in Kamp-Lintfort ist. Er wies auf die verschiedenen Anlaufstellen und Hilfen hin, wenn im Verlauf des Studiums mal etwas nicht wie gewünscht laufe.

Im weiteren Verlauf der Veranstaltung gab es dann gleich mehrere Ehrungen. Dr. Franca Ruhwedel, Professorin für Finance and Controlling (Fakultät Kommunikation und Umwelt) erhielt in der Kategorie "Grundlagen Vorlesung" den Lehrpreis. Nicht nur, weil sie in ihren Vorlesungen die Buchführung aufregend vermittele, sondern Kriterien wie fachlich und außerfachliche Kompetenzorientierung, Engagement, Internationalität wie Aktualität erfülle, hieß es in der Laudatio. Für das beste Ergebnis im ersten Semester zeichnete Dr. Hans-Schlüßler, Vorsitzender Verband Elektrotechnik, Elektronik, Informationstechnik (VDE) den Studenten Marwin Wiegard, (Fakultät Medien- und Kommunikationsinformatik), aus. Die Einführungswoche endet am 25. September. Am 28. September beginnen die Vorlesungen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Wesel: Dekan Leuchter begrüßt die 450 Erstsemester


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.