| 00.00 Uhr

Kamp-Lintfort
Europaschule feiert Winterfest

Kamp-Lintfort. Die Europaschule hat nicht nur einen "Tag der offenen Tür" veranstaltet, sondern gleichzeitig ihr erstes "Winterfest"gefeiert. Mit viel Herzblut hatten die Schüler, Lehrer sowie Mitglieder der Schulpflegschaft und des Fördervereins die Klassenräume, Flure und die Aula dekoriert. Nach der Begrüßung unterhielten die Schüler ihre Gäste mit einem facettenreichen Bühnenprogramm, bei dem das Leitziel der Europaschule "Unsere Vielfalt unsere Stärke" zum Ausdruck gebracht wurde. Furkan Güngör aus der 5c begeisterte als Solopianist mit Musik aus dem Film "Die fabelhafte Welt der Amelie", die Tanz-Werkstatt führte europäische Kreistänze auf, der Schulchor und der Lehrerchor sangen Weihnachtslieder.

Nach dem Programm gab es für die Grundschulkinder wie in jedem Jahr die Gelegenheit zum Schnupperunterricht oder die Möglichkeit, an einem der vielen Mitmachangebote teilzunehmen. Währenddessen konnten sich die Eltern bei Elternführungen schon einen ersten Eindruck von der Arbeitsweise der Europaschule machen.

Wer sich über das Schulkonzept informieren möchte, ist zum Elterninformationsabend eingeladen: Montag, 18. Januar 2016, 19 Uhr in der Europaschule.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kamp-Lintfort: Europaschule feiert Winterfest


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.