| 00.00 Uhr

Moers
Ferienkinder bemalen die Stromkästen

Moers. kamp-lintfort (aka) Ferienkinder haben gestern dafür gesorgt, dass die Stadt Kamp-Lintfort ein bisschen bunter wird. Sie bemalten Stromkästen am Wandelweg mit bunten und blumigen Motiven. Die Stadtwerke Kamp-Lintfort hatten diese Aktion anlässlich der Bewerbung Kamp-Lintforts um die Landesgartenschau 2020 initiiert. Im Rahmen der dreiwöchigen Kinderferientage des Stadtsportverbands hatte der Energieversorger einen Malwettbewerb ausgelobt. Die Kinder sollten viele bunte Motive für die Stromkästen malen. Die fünf besten wurden jetzt von einer Jury ausgewählt: Eyleen (10), Sahraa, Maja und Darija sind die Gewinnerinnen des Wettbewerbs.

Sie dürfen fünf Stromkästen entlang des Wandelwegs (im Bereich des Stephanswäldchens, der Hochschule und des Lineg-Turms) mit ihren Motiven bemalen. Gestern Mittag ging es los. "Auf dem Stromkasten waren vorher Graffiti. Das finde ich unsere Bilder viel schöner", erklärte Eyleen. Heute geht es für alle 100 Ferienkinder ins Irrland in Twisteden. Aber am Freitag soll die Malaktion beendet werden.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Moers: Ferienkinder bemalen die Stromkästen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.