| 00.00 Uhr

Kamp-Lintfort
Freie Radler fahren nach Arcen und Duisburg

Kamp-Lintfort. "Lust auf Limburg!" So lautet das Motto der nächsten Tagestour der Freien Radler Niederrhein. Eingebettet zwischen den Maasduinen und der deutschen Grenze liegt Arcen in den Niederlanden.

Alle Radlerinnen und Radler sind eingeladen, an der etwa 70 Kilometer langen Fahrradtour nach Arcen teilzunehmen. Die Radler treffen sich am kommenden Sonntag, 13. August, um 10 Uhr am Kamp-Lintforter Rathaus. Weitere Infos unter 0172 9612314. Den Feierabend entspannt auf dem Rad genießen, das kann man ebenfalls auf den Touren der Freien Radler Niederrhein, die ihren Sitz in Kamp-Lintfort haben. Die nächste etwa 30 Kilometer lange Feierabendtour ist für Dienstag, 15. August, geplant. Sie startet am Kamp-Lintforter Rathaus. Weitere Informationen gibt es unter 0172 9612314.

Auch eine Fahrt zum Hafenfest in Duisburg ist für August geplant. Am 18. August findet das Hafenfest in Duisburg mit dem Feuerwerk "Rhein in Flammen" statt. Die Freien Radler Niederrhein radeln in die Duisburger Rheinauen und wollen sich von der tollen Stimmung begeistern lassen. "Wir treffen uns am Freitag, 18. August, um 18.30 Uhr am Kamp-Lintforter Rathaus. Die Rückkehr wird in der Nacht sein, daher besteht Lichtpflicht", betonen die Radler in ihrer Pressemitteilung. Weitere Infos unter 0152 51786631

Für alle Radtouren gilt, die Tourenleiter der Freien Radler Niederrhein führen routiniert durch Feld, Wald und Wiesen auf verkehrsarmen sowie auf weitgehend autofreien Straßen und Wegen. Es wird mit gemütlicher Geschwindigkeit geradelt (15 bis 18 Stundenkilometer), die Teilnahme an den Radtouren ist kostenlos.

Die Freien Radler Niederrhein haben sich erst dieses Jahr gegründet. Hier haben sich vier erfahrene Tourenleiter zusammengetan. Jeder hat sein eigenes Gebiet und seine eigenen Strecken. Wer mehr über die Radler-Truppe wissen möchte, erfährt mehr über das breite Angebot im Internet unter: www.freie-radler-niederrhein.eu

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kamp-Lintfort: Freie Radler fahren nach Arcen und Duisburg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.