| 00.00 Uhr

Kamp-Lintfort
Führungen durch den Kräutergarten am Kloster

Kamp-Lintfort. Am Sonntag, 4. September, bietet das Team des Kräutergartens von Zentrum Kloster Kamp Kurzführungen an, die die Heiligen und Kräuterkundigen des Mittelalters in den Mittelpunkt stellen. Die Bezüge zum Duft- und Erlebnisort des Kräutergartens liegen auf der Hand. Zwischen 11 bis 17 bietet sich das Ehrenamtlichen-Team rund um Cornelia Merkamp auch für Beratung an. Auch Helge Försters Pflanzentisch ist geöffnet. Ein Tag, der ganz dem Staunen und der sinnlichen Wahrnehmung gewidmet ist. Der Eintritt zu den Angeboten ist frei. Es wird um eine Spende für den ehrenamtlich betreuten Garten gebeten.

Übrigens: Auch auf dem berühmten "Kamper Antependium" (14. Jahrhundert) in der Schatzkammer des Museums Kloster Kamp ist Hildegard von Bingen (als Äbtissin mit Bischofsstab) abgebildet. Eine gute Gelegenheit, am 4. September das Gartenerlebnis mit einem Museumsbesuch zu verbinden.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kamp-Lintfort: Führungen durch den Kräutergarten am Kloster


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.