| 00.00 Uhr

Kamp-Lintfort
Gesamtschüler werden in Wirtschaftsenglisch geprüft

Kamp-Lintfort. Seit einigen Jahren haben die Schüler der Unesco-Gesamtschule die Möglichkeit, sich auf Wirtschaftsenglisch-Prüfungen der Londoner Industrie- und Handelskammer vorzubereiten und diese auch an der Schule abzulegen. Man kann die Zertifikate "English for Business" Level 1 und Level 2 erwerben. Die LCCI (London Chamber of Commerce and Industry) ist die größte Industrie- und Handelskammer Großbritanniens und eine Einrichtung für fremdsprachliche Weiterbildung.

Englischlehrerin Anke Weiler: "Es handelt sich um eine international anerkannte Zusatzqualifikation, die von Arbeitgebern, Regierungen und Universitäten gleichermaßen geschätzt wird. Die Prüfungen sind praxisorientiert und können auch bei Bewerbungen äußerst nützlich sein". Die Niveaustufen der Tests entsprechen dem gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen. Jedes Level beinhaltet eine schriftliche und eine mündliche Prüfung, welche getrennt voneinander beurteilt werden. An den jährlich stattfindenden Prüfungen nehmen Schüler der Wirtschaftsenglisch-Kurse des 10. Jahrganges sowie interessierte Oberstufenschüler der Jahrgänge 11 und 12 teil.

Schulleiter Jürgen Rasfeld freut sich über die sehr positiven Ergebnisse seiner Schüler: "19 von 20 teilnehmenden Schüler haben diesen anspruchsvollen Sprachtest bestanden, 68 Prozent sogar mit einer Auszeichnung." Besonders gewürdigt wurden Schüler Phil Walter, Sören Tschauder und Timo Giese.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kamp-Lintfort: Gesamtschüler werden in Wirtschaftsenglisch geprüft


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.