| 00.00 Uhr

Kamp-Lintfort
Geschichten erzählen von der Einwanderung

Kamp-Lintfort. "Geschichten, die das Leben schrieb - erzählen Sie uns Ihre!" Mit diesem Aufruf startete das gemeinsame Projekt der Diakonie Düsseldorf und des Kulturzentrums zakk. Entstanden sind "Gemeinsame Geschichte(n)". In einer Schreibwerkstatt unter der Anleitung der Schriftstellerin Pamela Granderath und des Schriftstellers Michalis Patentalis schrieben Menschen im hauptsächlich nachberuflichen Alter ihre biografischen Geschichten auf, die dann als Buch veröffentlicht wurden. Stadtbücherei und VHS Moers-Kamp-Lintfort laden für Freitag, 28.

Oktober, um 19.30 Uhr zu einer Lesung dieser tragischen und komischen Erzählungen aus dem Einwanderungsland Deutschland in die Aula des Diesterwegforum, Vinnstraße 40, Kamp-Lintfort ein. Die versammelten Geschichten sind ein Spiegel unseres Landes, das eben auch ein Einwanderungsland ist. Es kommen nicht nur Menschen in dieses Land als Fremde und machen Erfahrungen. Auch diejenigen, die hier bereits leben, machen ihrerseits Erfahrungen mit den Neuankömmlingen. Anmeldung unter Tel.: 02842 912385 oder 02841 201565.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kamp-Lintfort: Geschichten erzählen von der Einwanderung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.