| 00.00 Uhr

Kamp-Lintfort
Hannah I. regiert schon bald in Kamp-Lintfort

Kamp-Lintfort. Der Kamp-Lintforter Karnevalsverein hat seine Jugendprinzessin vorgestellt. Hannah Müller freut sich schon sehr.

Schon lange Jahre hatte Hannah Müller den Traum, Jugendprinzessin zu werden. "Ich tanze seit sechs Jahren im KKV", sagt die elfjährige Kamp-Lintforterin. "Ich wollte sofort Gardetänzerin und Prinzessin werden." Jetzt erfüllt sie sich ihren Traum. Hannah Müller wird Jugendprinzessin der Session 2015/2016. Beim Kinderfest der Jugendabteilung des Kamp-Lintforter Karnevalsvereins stellte sie sich am Sonntag erstmals der Öffentlichkeit vor. Am 14. November wird sie um 15 Uhr im Josef-Jeurgens-Haus feierlich als Hannah I. proklamiert.

"Einen Tag vorher feiere ich meinen zwölften Geburtstag", sagt die zukünftige Jugendprinzessin. Das Leben des karnevalistischen Adels kennt sie. Denn sie tanzt in der Kindergarde, die die Prinzessin begleitet, wie in der letzten Saison Chantal I. Als Adjutantinnen hat sie sich zwei gleichaltrige Freundinnen ausgesucht, mit denen sie gemeinsamen in der Kindergarde tanzt: Delia Möllmann und Vianne Leenders.

Unterstützt wird sie von ihren Eltern Stefanie und Franz Müller. "Schulisch funktioniert alles", erzählt Stefanie Müller. "Wir haben bereits mit Alexander Winzen, dem Schuleiter des Georg-Forster-Gymnasiums, gesprochen. Er findet es toll, dass Hannah Jugendprinzessin wird." So kann Hannah I. darauf bauen, für einige nachmittägliche Auftritte vom Schulleiter vom Unterricht freigestellt zu werden.

Nur für ihre zweite Leidenschaft, dem Cellospielen, hat sie in der Session weniger Zeit. "Ich habe in der zweiten Klasse angefangen", erzählt die Sechstklässlerin. "Ich übe fünf Mal in der Woche. Denn ich will Cellistin werden. In der Session kann ich nicht so oft üben." Schließlich hat sie 30 bis 40 Auftritte, bei denen sie auch ihre Orden verleiht, die eine besondere Überraschung werden sollen. Neben der Proklamation gibt es zwei weitere Höhepunkte. Hannah I. steht beim Kinderkarneval im Mittelpunkt, der voraussichtlich am 24. Januar im Festzelt bei den Stadtwerken gefeiert wird. Und beim Rosenmontagszug am 8. Februar fährt sie mit ihren Adjutantinnen auf einem eigenem Wagen mit.

"Es ist ein Traum, Jugendprinzessin zu werden, den man sich nur einmal im Leben erfüllen kann", blickt Sabrina Mosebach als Leiterin der KKV-Jugendabteilung auf die neue Session,. "Ich wünsche Hannah I. und allen Karnevalisten viel Spaß." Auch viel Spaß wünschte ihr am Sonntag das Moerser Kinderprinzenpaar Demian I. und Leonie I., das mit Gefolge zum Kinderfest am Spielplatz am Pappelsee gekommen war.

(got)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kamp-Lintfort: Hannah I. regiert schon bald in Kamp-Lintfort


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.