| 00.00 Uhr

Kamp-Lintfort
Haus der Familie: Gewaltfrei kommunizieren

Kamp-Lintfort. Auf Basis des Modells der "Gewaltfreien Kommunikation" lernen die Teilnehmer im Haus der Familie, sich offen und ehrlich für ihre Anliegen einzusetzen und eine Haltung einzunehmen, die von gegenseitigem Verständnis und Wertschätzung geprägt ist. Themenschwerpunkt dieses Praxistages: die Selbstempathie. Erst wenn wir es gelernt haben, achtsam mit uns selbst umzugehen und auch in herausfordernden Situationen über unsere eigene Bedürfnislage im Klaren sind, wird es uns auch gelingen, ehrlich selbst ausdrücken zu können, was wir gerade benötigen. Der Praxistag mit Dirk Bieber findet am Samstag, 17. Februar, von 10 bis 17 Uhr, im katholischen Bildungsforum Haus der Familie Kamp-Lintfort, Kirchplatz 10, statt. Eine Anmeldung ist unter 02842 91120 erforderlich.
Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kamp-Lintfort: Haus der Familie: Gewaltfrei kommunizieren


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.