| 00.00 Uhr

Kamp-Lintfort
Hirsch-Apotheke feiert 90. Geburtstag

Kamp-Lintfort: Hirsch-Apotheke feiert 90. Geburtstag
Franz und Silke Dietl wollen das Jubiläum in dieser Woche mit Aktionen feiern. Heute steht zum Beispiel das Thema Aromatherapie im Mittelpunkt. FOTO: Klaus Dieker
Kamp-Lintfort. Mit einer Festwoche und Kundenaktionen feiern Silke Dietl und ihre Mitarbeiter in der Kamp-Lintforter Altsiedlung das Jubiläum. 1928 erhielt Apotheker Wilhelm Laufs die erste Konzession, dort eine Apotheke zu betreiben. Von Sabine Hannemann

Seit 90 Jahre ist die Hirsch-Apotheke an der Auguststraße 45 Dienstleister in Sachen Gesundheit. Im Februar 1928 erhielt der Apotheker Wilhelm Laufs die Konzession, in der aufstrebenden Bergarbeitersiedlung eine Apotheke zu betreiben. Heute zählt sie zur zweitältesten auf dem Kamp-Lintforter Stadtgebiet. Apothekerin Silke Dietl ist Inhaberin und weiß viele Geschichten rund um den Standort zu erzählen. Auffällig ist im Inneren vor allem die alte Apothekeneinrichtung, wie sie in der Form eher selten anzutreffen ist.

"Mancher Kunde, der erstmals zu uns in die Apotheke kommt, fragt, ob eine EC-Kartenzahlung möglich", erzählt die 52-Jährige über den spontanen Eindruck, den das nostalgische Ambiente macht. Tradition trifft auf Moderne. Dietl: "Wir sind mit allen technischen Errungenschaften im modernen EDV-Zeitalter ausgestattet." Seit 2001 steht sie als Apothekerin hinter dem Tresen und berät die Kundschaft. "Ich kenne die Apotheke schon lange und habe bereits als pharmazeutisch-technische Assistentin mit dem damaligen Apotheker Horst Keller gearbeitet. Dann folgten für mich noch Jobs während der Semesterferien", so Silke Dietl. Nach ihrem Pharmazie-Studium in Bonn sammelte sie zunächst Erfahrungen in anderen Apotheken. Der Kontakt zum Apotheker Keller blieb über die Jahre bestehen. 2001 erfolgte dann die Übernahme. Ihr Mann Franz, ebenfalls Apotheker, übernahm 2008 in Xanten die Viktor-Apotheke.

Silke Dietl führte in der Altsiedlung die bewährten Bahnen fort und erweiterte sie noch um neue Bereiche. "Wir haben eine gewachsene Kundschaft, die wir seit Jahrzehnten begleiten. Das Persönliche ist uns wichtig. Hinzu kommen die jungen Familien aus den Neubaugebieten", so die Apothekerin. Oft wird die Kombination von Schulmedizin und Naturheilkunde nachgefragt. "Das direkte Gespräch ist wichtig, das können Internetapotheken nicht leisten." Seit langem ist sie auf den Fachbereich Naturheilkunde mit Homöopathie, Aroma- und Phytotherapie spezialisiert. Regelmäßig stehen Fortbildungen an, um den hohen Qualitätsstandard sicherzustellen. Sie selbst gibt Fachvorträge, so im Gesundheitszentrum des St.-Bernhard-Hospitals. Herzblut und Engagement für die Altsiedlung und ihre Bewohner sind spürbar. Auch dort macht der demografischem Wandel nicht Halt. Die wohnortnahe medizinische Versorgung in der Altsiedlung inklusive Botendienst liegt ihr am Herzen. "Nötig ist ein spezielles Medikationsmanagement, wenn ältere Menschen für verschiedene Erkrankungen mehrere Medikamente einnehmen müssen. Ein persönliches Gespräch und eine Arzneimittelberatung sind sehr wichtig", so Silke Dietl. Eine Woche lang wird mit verschiedenen Aktionen der Apothekengeburtstag gefeiert. Am heutigen Dienstag steht das Thema Aromatherapie im Mittelpunkt. Am Donnerstag wird beim "Cardio-Scan-Tag" die Herzleistung gemessen. Infos unter www.hirsch-apotheke-kamp-lintfort.de

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kamp-Lintfort: Hirsch-Apotheke feiert 90. Geburtstag


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.