| 00.00 Uhr

Kamp-Lintfort
Hochschule Rhein-Waal: Studentin besteht Doppel-Abschluss

Kamp-Lintfort. Studentin Yue Jian ist erste bsolventin des Double Degree-Programms im Studiengang "Bio Science and Health" am Standort in Kleve

Zwei abgeschlossene Bachelorstudiengänge kann die Studentin Yue Jian vorweisen: Ihren Bachelortitel an der Hochschule Rhein-Waal erhielt sie im Studiengang "Bio Science and Health". Zuvor absolvierte sie an der Donghua University (Shanghai/China) ihr Bachelorprogramm in "Textile Chemistry".

Für ihren Doppelabschluss (Double Degree) wurde sie von Vizepräsident Prof. Dr. Georg Hauck im Namen beider Hochschulen ausgezeichnet. Als erste Absolventin des Double Degree-Programms im Studiengang "Bio Science and Health" - einem interdisziplinären Studium auf dem Gebiet der angewandten Naturwissenschaften und Gesundheit - der Hochschule Rhein-Waal wurde Yue Jian ihre Bachelor-Urkunde überreicht.

"Wir gratulieren zu dieser Leistung und sehen sie als einen wichtigen Beitrag für unsere jahrelangen, internationalen Kooperationen. Wir hoffen, dass die Hochschule Rhein-Waal für sie ein kleines Stück Heimat in der Ferne geworden ist", sagt Prof. Dr. Georg Hauck, Vizepräsident für Personal- und Organisationsentwicklung Diversity. Zu den Herausforderungen des Programms zählten für Yue Jian, die gebürtig aus Jilin im Nordosten Chinas stammt, vor allem die kulturellen Unterschiede und die sprachlichen Anforderungen.

"Ich wurde sprachlich im Rahmen meines Deutschunterrichts sehr gut auf meine Zeit in Kleve vorbereitet, dennoch machten mir vor allem die Fachbegriffe in den Vorlesungen anfangs sehr zu schaffen", erinnert sich die 22-Jährige. Jian würde sich immer wieder für den akademischen Doppelabschluss entscheiden: "Ich habe in der Zeit in Deutschland wirklich eine Menge gelernt und nehme viel mit zurück." Als nächstes möchte die Doppel-Absolventin berufliche Erfahrungen sammeln und sich nach ihrer Rückkehr nach China auf dem Arbeitsmarkt umsehen. Darüber hinaus möchte sie sich parallel auf ein Masterstudium bewerben, worauf man sich in China im Rahmen einer Prüfung vorbereiten muss.

Für die Teilnahme an dem Double Degree-Programm der Hochschule Rhein-Waal und der Donghua University müssen Studierende außergewöhnlich gute Studienleistungen vorweisen und ihre Kompetenzen in einer schriftlichen und mündlichen Prüfung sowie einem Vortrag unter Beweis stellen.

"Wir wünschen uns, dass der auf dem Arbeitsmarkt renommierte Double Degree auch weitere Interessierte zum Studieren an unsere Hochschule lockt", betont Prof. Dr. Peter Simon, Professor an der Fakultät Life Sciences und einer der Verantwortlichen seitens der Hochschule Rhein-Waal für das Double Degree-Programm mit der Donghua University.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kamp-Lintfort: Hochschule Rhein-Waal: Studentin besteht Doppel-Abschluss


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.