| 00.00 Uhr

Kamp-Lintfort
Junge Union diskutiert über die Flüchtlingskrise

Kamp-Lintfort. Die Junge Union Kamp-Lintfort (JU) lädt für Samstag, 16. April, 16 Uhr zu einer Podiumsdiskussion zur Flüchtlingskrise ein. Zum Thema "Flucht. Not. Unterkunft. Globale Herausforderungen - lokale Lösungen" diskutieren Sabine Weiß, stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU Bundestagsfraktion, der Europapolitiker Karl-Heinz Florenz (CDU), der Vorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft in NRW, Erich Rettinghaus und Rainer Klotz, Vorsitzender des Vereins "Integration. Flüchtlinge. Kamp-Lintfort". Nach der Veranstaltung besteht die Möglichkeit, die Räumlichkeiten der Flüchtlingshilfe zu besichtigen. Um Anmeldung per E-Mail, info@ju-kamp-lintfort.de, wird gebeten.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kamp-Lintfort: Junge Union diskutiert über die Flüchtlingskrise


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.