| 00.00 Uhr

Kamp-Lintfort
Linke wird für Erhalt des Zechenturms stimmen

Kamp-Lintfort. Die Linke im Kamp-Lintforter Stadtrat zeigt sich verwundert über die laufende Debatte zum Zechenturm. Die Linksfraktion werde sich an das Ergebnis der Bürgerbefragung halten und mit einem Ja zum Erhalt stimmen. "Eine Mehrheit der Bevölkerung hat für den Erhalt des Turms gestimmt. Das sollte ein klares Zeichen an die Politik vor Ort sein", erklärte gestern Sidney Lewandowski, Fraktionsvorsitzender.

Seine Fraktion kritisierte insbesondere die CDU, die wiederholt in einem Alleingang Flyer veröffentlicht habe. "Die CDU will jetzt wohl nur mit Flyern Politik betreiben und das politische Klima in Kamp-Lintfort weiter verschlechtern", meint Lewandowski. Auch sieht er den Antrag der Grünen auf eine geheime Abstimmung zum Beschluss für den Zechenturm kritisch. "Es gehört zum guten politischen Ton in Kamp-Lintfort, dass alle Beschlüsse offen abgestimmt werden."

Die Linken vermuten einen anderen Grund für den Antrag der Grünen. "Man möchte sich eher einer internen Diskussion in der Grünenfraktion entziehen. Die Politik in Kamp-Lintfort sollte transparent und öffentlich für die Bürger agieren", sagt Lewandowski und bekräftigt, dass seine Fraktion am 17. Oktober für den Erhalt des Förderturms von Schacht I stimmen werde

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kamp-Lintfort: Linke wird für Erhalt des Zechenturms stimmen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.