| 00.00 Uhr

Kamp-Lintfort
Orden für Kamp-Lintforts Möhnen

Kamp-Lintfort: Orden für Kamp-Lintforts Möhnen
Bürgermeister Christoph Landscheidt (links), Obermöhne Elli Schröder und KKK-Vizepräsident Michael Raskopf präsentierten den Möhneorden. FOTO: Stadt
Kamp-Lintfort. Bürgermeister verteilt die Orden beim Altweiber-Rathaussturm.

In jedem Jahr ein Höhepunkt für die Kamp-Lintforter Jecken: der Rathaussturm am Altweiber-Donnerstag (4. Februar). Er macht nicht nur Spaß, sondern wird auch belohnt: Alle Möhnen, die zusammen mit dem Bürgermeister auf der Bühne vor dem Rathaus stehen, bekommen einen Orden. Obermöhne Elli Schröder freut sich darauf, im dritten Jahr die Kamp-Lintforter Möhnen anzuführen. "Ich bin jedes Jahr wieder aufs Neue beeindruckt von dem großen ehrenamtlichen Engagement der Karnevalistinnen und Karnevalisten", betonte Bürgermeister Christoph Landscheidt, der zusammen mit Elli Schröder und KKK-Vizepräsident Michael Raskopf den Orden präsentiert hat.

Wer sich den Möhnen anschließen möchte, ist willkommen (Anmeldung unter 0157 32038344). Treffpunkt ist um 8.30 Uhr Fanis Grill-Taverne (Moerser Straße 311). Dann geht es um 9 Uhr weiter Richtung Volksbank Niederrhein, wo Volksbankchef Guido Lohmann mit seinem Team die Möhnen empfängt. Die erste Einkehr ist gegen 10.15 Uhr im Café Prinz. Nach einer Verschnaufpause geht es rüber zu Optik Andreas Wiesner und anschließend zur Sparkasse, wo Sparkassenleiter Rainer Ulrich die Möhnen erwartet. Den Abschluss der Tour bildet der Kamp-Lintforter Stadtanzeiger, bevor sich Elli Schröder und ihre Möhnen in Fanis Grill mit den Jecken von KKV und KKK sowie Prinz Robin und Jungendprinzess Hannah treffen. Um 13.45 geht es zum Rathaus.

Die Machtübernahme findet im Festzelt an den Stadtwerken statt. Der Eintritt ist bis 18 Uhr frei. Um 18 Uhr beginnt der Möhnenball. Karten gibt es an der Abendkasse.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kamp-Lintfort: Orden für Kamp-Lintforts Möhnen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.