| 00.00 Uhr

Kamp-Lintfort
Osterlager: Kinder drehen einen Spielfilm

Kamp-Lintfort. Wer wollte nicht auch schon einmal Darsteller in einem Film sein? Vom 29. März bis zum 3. April haben Kinder zwischen 8 und zwölf Jahren beim Osterlager (OLA) die Möglichkeit, bei der Erstellung eines Films nicht nur mitzuwirken, sondern auch mitzuspielen. Zum zehnten Mal veranstaltet die Freie evangelische Gemeinde in Hoerstgen das Osterlager an der Molkereistraße. Die Idee zu der Kinderwoche unter dem Titel "Der rote Faden" ist von Daniel Knöß. Er ist Kinderreferent beim Bibellesebund in Gummersbach.

In diesem Jahr spielt er den Regisseur Steven Spielfilm. Steven Spielfilm ist ein Filmemacher im Hollywood-Format. Mit seiner Assistentin Heidi Klappe und einem tollen Filmteam, zu dem auch die Kinder des Osterlagers gehören möchte er einen neuen Film drehen. Wer sein Kind anmelden möchte, kann die Anmeldeunterlagen per E-Mail an OLA@hoerstgen.feg.de" oder unter 02835 938052 anfordern.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kamp-Lintfort: Osterlager: Kinder drehen einen Spielfilm


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.