| 00.00 Uhr

Kamp-Lintfort
Polizei fasst 21-Jährigen: Waffe ist eine Spielzeugpistole

Kamp-Lintfort. Die Polizei in Kamp-Lintfort hat am Dienstag den Mann gefasst, der sich seit der vergangenen Woche zweimal mit einer Waffe gezeigt hatte (RP berichtete am Samstag). Er war insbesondere auf dem Campus der Fakultät Kommunikation und Umwelt sowie an der Ringstraße beobachtet worden.

Die Polizei ging in den vergangenen Tagen verstärkt auf Streife, um den Mann zu finden. Er war immer nur kurz gesichtet worden. Gestern Morgen meldete ein aufmerksamer Zeuge der Polizei, dass er einen Mann gesehen habe, der sich auf dem Campus-Gelände verdächtig verhalte. Der Zeuge hatte kurz zuvor die Beschreibung eines Mannes in einem Aushang gelesen. Polizeibeamten gelang es wenig später, einen 21-jährigen Kamp-Lintforter an der Stephanstraße vorläufig festzunehmen. In seiner Vernehmung gab der 21-Jährige zu, sich vor wenigen Tagen eine Spielzeugwaffe gekauft und diese in der Öffentlichkeit gezeigt zu haben. Bei einer Durchsuchung fanden Polizisten diese Waffe und entsorgten diese.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kamp-Lintfort: Polizei fasst 21-Jährigen: Waffe ist eine Spielzeugpistole


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.