| 09.41 Uhr

Kamp-Lintfort
Rennradfahrer prallt gegen Auto - schwer verletzt

Kamp-Lintfort. Am Freitagabend ist ein Rennradfahrer in Kamp-Lintfort schwer verletzt worden, als er mit einem Auto zusammenstieß.

Laut Polizei fuhr der 53 Jahre alte Radfahrer gegen 19.30 Uhr auf der Schulstraße in Kamp-Lintfort. Zu spät bemerkte er den langsam vor ihm fahrenden Wagen eines 69-jährigen Mannes. Der Radfahrer fuhr auf das Auto auf, stürzte zu Boden und verletzte sich schwer.

Ein Rettungshubschrauber brachte den Verletzten in ein Krankenhaus nach Duisburg. Der Helm des Mannes habe vermutlich schwerwiegendere Verletzungen verhindert, hieß es.

An den Fahrzeugen entstand lediglich geringer Sachschaden. Der 69-jährige Autofahrer kam mit einem Schrecken davon.

(lsa)