| 00.00 Uhr

Kamp-Lintfort
Senioren betrogen: Diebin gibt sich als Nichte aus

Kamp-Lintfort. Eine angebliche Nichte in Geldnot hat ein älteres Ehepaar in Kamp-Lintfort bewogen, einer Unbekannten größere Geldbeträge auszuhändigen. Am Mittwoch gegen 10 Uhr hatte sich die vermeintliche Verwandte am Telefon gemeldet und unter einem Vorwand um Geld gebeten. Allerdings könne sie es nicht selbst abholen und würde eine Bekannte schicken. Diese kam gegen 13.30 Uhr und verschwand mit der Summe. Am Donnerstag meldete sich die vermeintliche Nichte erneut und bat um eine weitere Geldsumme.

Wieder erschien gegen 12 Uhr die Unbekannte und nahm den Betrag mit. Erst nach einem weiteren Anruf der "Nichte" wurde das Ehepaar stutzig. Sie erkundigten sich bei der Verwandtschaft und stellten fest, dass alles ein Betrug war. Die Geldempfängerin wird so beschrieben: klein, kompakte Figur, südosteuropäisches Aussehen, auffallende Wimpern, Tuch um den Hals, Umhängetasche. Wer Angaben machen kann oder selber geschädigt wurde, melde sich unter Telefon 02842 9340.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kamp-Lintfort: Senioren betrogen: Diebin gibt sich als Nichte aus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.