| 00.00 Uhr

Kamp-Lintfort
Stadt startet im Volkspark den Ausbau der Straßen

Kamp-Lintfort. Gestern ist der Straßenendausbau im Neubaugebiet "Wohnen am Volkspark" gestartet. Im ersten Bauabschnitt wird bis Freitag 22. Dezember, das Regenwasserversickerungsbecken in der zukünftigen Parkanlage errichtet. Im Anschluss beginnt ab dem 8. Januar der Straßenausbau in der Straße Am Volkspark. Danach werden die Straßen gemäß Lageplan und Aufteilung in Bauabschnitten ausgebaut. Für die Arbeiten ist jeweils eine Vollsperrung in den jeweiligen Abschnitten notwendig, wobei die Baufirma laut Stadt bemüht sein wird, allen Anwohnern den Zugang zu ihren Grundstücken mit dem PKW zu ermöglichen.

Die Straßen werden als verkehrsberuhigte Bereiche und mit durchgängiger Pflasterung ausgebaut. In der Rotdornstraße sowie den Straßen Am Anger und Am Volkspark werden Aufpflasterungen vorgesehen, um Geschwindigkeitsübertretungen entgegenzuwirken. Durch wechselseitige Parkstände und Anordnung von Baumscheiben wird eine Geschwindigkeitsreduzierung im Weißdornweg erreicht. Die Stadt Kamp-Lintfort ist bemüht, die Beeinträchtigungen so gering wie möglich zu halten.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kamp-Lintfort: Stadt startet im Volkspark den Ausbau der Straßen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.