| 00.00 Uhr

Kamp-Lintfort
Studenten treffen beim Speed-Dating Unternehmer

Kamp-Lintfort. Mit dem Veranstaltungsformat Speed-Dating bringen die Hochschule Rhein-Waal und der Förderverein Unternehmen und Studierende zusammen.

20 Unternehmen und 200 angemeldete Studenten haben sich auf diese Weise im Zehn-Minuten-Takt kennengelernt, um Praktika und Abschlussarbeiten zu verabreden. Die Hochschule Rhein-Waal präsentierte sich dabei erneut als wertvoller Partner für die Fachkräftesicherung der regionalen Wirtschaft. Nachwuchsfachkräfte werden auch am Niederrhein händeringend gesucht.

Mit über 6000 Studenten in zahlreichen Fachbereichen bietet die Hochschule Rhein-Waal ein enormes Potenzial für Unternehmen der Region. Eines von 20 Unternehmen, das beim Speed-Dating auf dem Campus Kleve potenzielle Nachwuchskräfte kennenlernen wollte, ist die Signode System GmbH. Am Standort Dinslaken stellt das Unternehmen Stahl- und Kunststoffbänder her und zählt mit seinen Produkten zu den führenden Anbietern im Bereich industrieller Verpackungen. Das Unternehmen sucht gezielt Studenten und bietet ihnen durch Betriebspraktika die Möglichkeit, theoretisches Wissen in der Praxis anzuwenden. "Aus geeigneten Kandidaten entwickeln wir einen 'young talent pool' für unseren Fach- und Führungskräftenachwuchs. Beim Speed-Dating konnten wir hierfür hoch motivierte Studierende kennenlernen, die für unser Unternehmen sehr interessant sind", sagt Human Resources Manager Reinhard Bittner.

Ein Einzelfall ist die Signode System GmbH dabei nicht. "Einige Unternehmen sind Stammgäste beim Speed-Dating", berichtet Stefan Finke, Geschäftsführer vom organisierenden Förderverein der Hochschule Rhein-Waal. "Sie schätzen die Zeit- und Kostenersparnis gegenüber herkömmlichen Bewerbungsverfahren". Beim Speed-Dating sind Kennenlerngespräche im Zehn-Minuten-Takt möglich. Bis zu zwölf Interviews können so in den drei Stunden vor Ort geführt werden. Eine Wiederholung des Speed-Datings ist für 2016 geplant.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kamp-Lintfort: Studenten treffen beim Speed-Dating Unternehmer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.