| 00.00 Uhr

Kamp-Lintfort
Täter beschädigen 25 Autos in Kamp-Lintfort

Kamp-Lintfort. Unbekannte Täter haben in der Zeit von Sonntag, 20.45 Uhr, bis Montag, 2 Uhr, in Kamp-Lintfort gewütet und insgesamt 25 Autos beschädigt. Wie die Polizei gestern berichtete, schlugen sie Seiten- und Heckscheiben ein.

Gestern Morgen war die Polizei noch von 15 Delikten ausgegangen. Bis zum Nachmittag erhöhte sich die Zahl der Fahrzeugehalter, die sich bei der Polizei meldeten, auf 25. Die Autos parkten an der Johann-, der Alfred-, der Franz-, der Christian-, der Katten-, der Albert- und der Moritzstraße.

Zusätzlich stellten die Beamten beschädigte Fahrzeuge am Pappelsee, am Fritz-Reuter-Weg, am Hermann-Löns-Weg und an der Christianstraße fest. Laut Polizei stehen die Taten nicht im Zusammenhang mit dem Moerser Fall vor wenigen Tagen. Dort konnte der Täter überführt werden.

Die Polizei bittet um Hinweise bitte unter Telefon 02842 9340.

(aka)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kamp-Lintfort: Täter beschädigen 25 Autos in Kamp-Lintfort


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.