| 00.00 Uhr

Kamp-Lintfort
Tierfreunde: Der Hund ist der beste Fitnesstrainer

Kamp-Lintfort. Die Sonne lockt aus dem Haus und der Sommer naht: Fitnesstraining für Figur und Gesundheit ist angesagt. Und der beste Fitnesstrainer lebt in vielen deutschen Wohnzimmern: der Hund.

Zweibeinige Personaltrainer für die Fitness und Gesundheit stehen hoch im Kurs und sind zumeist recht teuer. Der Bund Deutscher Tierfreunde mit Sitz in Kamp-Lintfort in Nordrhein-Westfalen rät: Joggen mit Hund hält gesund.

Wer selbst keinen Hund hat, aber gerne Laufen möchte, kann sich bei fast allen lokalen Tierschutzvereinen und Tierheimen melden. Dort warten viele Hunde auf freundliche Spaziergänger, die mit ihnen Freude haben wollen. Und vielleicht entsteht so eine Tierliebe fürs Leben, so der Bund Deutscher Tierfreunde. Denn mit Hund Ausdauer zu trainieren, macht letztlich mehr Spaß als alleine.

Die Gründe für die positive Wirkung der Hundefitness liegen auf Hand und Pfote: Regelmäßige körperliche Anstrengung und Bewegung beleben das Herz-Kreislauf-System und führen bei Mensch und Hund zur Gewichtsreduktion. Zudem wird das Immunsystem gestärkt, da Umweltreize das Abwehrsystem des Körpers anregen, betont der Bund Deutscher Tierfreunde tier- und menschenmedizinische Erfahrungen.

Hundeexperten raten zudem zu einem maßgeschneiderten Lernprogramm für Hunde beim Gassi gehen. Dabei kann man die Leine auch als Kommunikationshilfe und zur Signalübermittlung nutzen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kamp-Lintfort: Tierfreunde: Der Hund ist der beste Fitnesstrainer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.