Kreis Viersen

Kreis und Polizei kontrollieren die Tempo-Limits

Auf den Straßen des Kreises Viersen misst das Kreisordnungsamt auch in der kommenden Woche wieder die Geschwindigkeit in Zonen mit einem Tempo-Limit. Wie die Kreisverwaltung mitteilt, kontrollieren die Mitarbeiter vom Ordnungsamt die Geschwindigkeit am kommenden Montag, 27. April, in Tönisvorst, Kempen, Willich und Grefrath. "Fuß vom Gas" heißt es am Dienstag, 28. April, und Donnerstag, 30. April, jeweils in Kempen, Schwalmtal, Tönisvorst, Niederkrüchten und Brüggen. Am Mittwoch, 29. April, steht der Radarwagen in Willich, Grefrath, Nettetal und Brüggen. Am Samstag, 2. Mai, könnte es auf Straßen in Nettetal, Niederkrüchten, Schwalmtal und Brüggen blitzen. mehr

Landcafe Bruxhof

ADAC ehrt langjährige Mitglieder

OEDT / KEMPEN (mab) Bei einer Kaffeetafel ehrte der ADAC Mitglieder aus Kempen und Grefrath für 50 jährige Mitgliedschaft. Eingeladen hatte der MSC Uda Oedt mit dem Vorsitzenden Heinz Ulrich Schmitz an der Spitze . Die Ehrungen nahm Andrea Schmitz vor. Sie ist Vorstandsmitglied des ADAC Nordrhein. Aus Grefrath wurden geehrt: der Ehrenvorsitzende des MSC Uda, Eberhard Himmelbach, und Hans-Werner Holzheuer. Herta Lilleike, Hans Neumann und Gernot Frehen aus Grefrath. Aus Kempen: Reinhard Schmolke, Karl Mardus, Hans-Walter Jelitto, Manfred Prange und Dr. Heribert Dowe mehr

Unternehmerschaft Niederrrhein

Schwartz bleibt Vorsitzender

KEMPEN (hd) Ralf Schwartz (3.v.l.), Geschäftsführer der Lackwerke Peters, wurde bei der Mitgliederversammlung der Unternehmerschaft Niederrhein als Vorsitzender wiedergewählt. Mit zum Vorstand gehören Carl Hugo Erbslöh (2.v.l.) aus Krefeld, und Harald Gerlach (r.), Siemens in Krefeld, die als stellvertretende Vorsitzende ebenfalls wiedergewählt wurden. Zum anschließenden Unternehmerabend begrüßte Ralf Schwartz rund 160 Gäste. Links im Bild: Hartmut Schmitz, Hauptgeschäftsführer der unternehmerschaft Niederrhein. mehr

Harald Hoersen

40 Jahre bei der Verwaltung

GREFRATH (RP) Sein 40-jähriges Dienstjubiläum bei der Gemeinde Grefrath feierte jetzt Harald Hoersen. Er begann 1975 mit einem Verwaltungspraktikum. Nach der anschließenden Ausbildung war er von 1980 bis 2006 Sachbearbeiter im Steueramt, von 2000 bis 2006 stellvertretender Kämmerer. Seit 2007 verwaltet Hoersen im Bauamt unter anderem die gemeindeeigenen Liegenschaften und ist seit Anfang 2014 stellvertretender Leiter des Bauamts. Von 1983 bis 2002 war er Löschzugführer , anschließend bis 2010 Gemeindebrandmeister. mehr

Aktuelle Bilderstrecken aus Kempen