| 00.00 Uhr

Stadt Kempen
23-Jähriger wird Opfer eines Raubüberfalls

Stadt Kempen. Ein 23-Jähriger Kempener wurde in der Nacht zu Donnerstag in der Nähe des Penny-Marktes an der Emilie-Horten-Straße Opfer eines Überfalls. Er wurde auf offener Straße von drei Männern angesprochen. Sie drohten mit einem Messer und entwendeten Portemonnaie und Smartphone.

Der eine Beschuldigte ist etwa 25 Jahre alt, klein und hat braune Haare. Er trug eine schwarze Jacke und Jeans. Der andere ist etwa 30 Jahre alt, groß, auffallend dick und hat eine Glatze. Er trug eine beige-farbene Jacke und Jeans. Der dritte ist ebenfalls um die 30 Jahre alt, groß und hat braune Haare sowie eine auffallend helle Haut. Bekleidet war er mit einem rotem Shirt und eine Jogginghose. Hinweise an die Polizei unter Telefon 02162/377-0.

(hd)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadt Kempen: 23-Jähriger wird Opfer eines Raubüberfalls


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.