| 00.00 Uhr

Offene Tür Bei Der Löschgruppe Mülhausen
Abschiedsfest für alten Rüstwagen

Kempen. MÜLHAUSEN (mab) Traditionsgemäß hatte die Löschgruppe Mülhausen Fronleichnam zum Tag der offenen Tür in das Gerätehaus an der Kirchstraße geladen. Die Straße war für den Durchgangsverkehr gesperrt, so dass vor allen Dingen die Kinder viel Platz zum Spielen hatten. Dies war möglich auf dem nahegelegenen Spielplatz, auf der Hüpfburg, aber auch in dem alten Rüstwagen, der bald Geschichte ist, denn er wird durch ein neues Einsatzfahrzeug ersetzt. Besonders der Platz hinter dem Steuer war sehr beliebt.

Da saßen sie, die Feuerwehrleute von morgen, und schauten einsatzbereit aus. Das Gerätehaus konnte natürlich ebenso besichtigt werden. Bürgermeister Manfred Lommetz bekundete, dass er stolz auf die Wehr sei und das die Entscheidung richtig sei, nicht in Steine, sondern in die Ausrüstung zu investieren. Das ah auch Gemeindebrandmeister Hans Konrad Funken so. Funken und Lommetz fungierten als Schiedsrichter bei einem abwechslungsreichen Feuerwehrwettkampf.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Offene Tür Bei Der Löschgruppe Mülhausen: Abschiedsfest für alten Rüstwagen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.