| 00.00 Uhr

Stadt Kempen
An der Burg Uda gab's auch eine Geschichtsstunde

An der Burg Uda gab gestern Grefraths Bürgermeister Manfred Lommetz das Startzeichen für die Teilnehmer des Niederrheinischen Radwandertages. Organisiert hatte die Veranstaltung die Gemeindeverwaltung gemeinsam mit dem Verein "Älterwerden in der Gemeinde Grefrath", der Interessengemeinschaft Oedt & Mülhausen und dem Oedter Heimatverein.

Winfried Hüren, der rührige Vorsitzende des Verein "Älterwerden" in Grefrath, war schon früh unterwegs, denn seit neun Jahren betreut der Verein die Meldestelle, wo es nicht nur den Kontrollstempel, sondern auch Prospekte und Bonbons gab. Währenddessen saß CDU-Ratsherr Dietmar Maus an der Kasse und verkaufte Wertmarken, denn in dem Zeltdorf an der Burg Uda war auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Eine Band sorgte für Musik. Wer Lust hatte, konnte die Burg oder das Museum des Heimatvereins im Keller des Oedter Rathauses besichtigen.

Die rund 600 Radler, die bis zum frühen Nachmittag die Meldestelle in Oedt angefahren hatten, kämpften mit Wind und teilweise heftigen Regenschauern. Auffallend war die Zahl der stetig steigenden Radler mit einem Elektrorad. So kam auch Günter Stein aus Grefrath mit seiner Ehefrau und dem kleinen Vierbeiner im Körbchen bei Frauchen am Lenker mit neuen Elektrorädern nach Oedt. Wer fachliche Hilfe benötigte für sein Fahrrad, dem wurde ebenso geholfen im Schatten der Burg Uda.

Viele Teilnehmer lobten die landschaftliche Schönheit des Niederrheins in und um Grefrath. Peter Franke aus Geldern lobte die Beschilderung der Rad- und Wanderwege in Grefrath. Vielfach waren Familien unterwegs, mal gut behelmt, mal weniger. Fakt ist, dass sich der Fahrradhelm noch nicht durchgesetzt hat. Von Grefrath oder Oedt aus wurden drei verschiedene Strecken angeboten über 21, 25 und 49 Kilometer. Die weiteste Tour führte unter anderem bis nach Viersen.

(mab)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadt Kempen: An der Burg Uda gab's auch eine Geschichtsstunde


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.