| 00.00 Uhr

Stadt Kempen
Anwohner müssen die Bürgersteige säubern

Stadt Kempen. Die Straßenreinigungskräfte haben zurzeit wegen des vielen Laubs alle Hände voll zu tun, um die Straßen zu säubern. Vielfach, so die Stadtverwaltung, sei es zu beobachten, dass Anlieger das Laub vom Bürgersteig in die Straßenrinne kehren, manchmal zu einem Haufen zusammengefegt. Das führe zu einem erheblichen zeitlichen Mehraufwand für die Fahrer der Kehrmaschinen, da der Fangkorb schnell voll sei und jedes Mal auf dem Betriebsgelände entleert werden müsse.

Daher der Hinweis der Stadt: Das Laub vom Grünstreifen entfernt der Bauhof, für den Bürgersteig sind die Anwohner zuständig. Entsorgt werden kann das Laub über die Biotonne. Es kann auch in Säcken kostenlos zum Kreislaufwirtschaftshof auf dem Gelände der Firma Schönmackers gebracht werden. Geöffnet ist von montags bis freitags von 10 bis 18.30 Uhr und samstags von 8 bis 13 Uhr.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadt Kempen: Anwohner müssen die Bürgersteige säubern


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.