| 00.00 Uhr

Stadt Kempen
"Aqua Sol": Neue Einbahnregelung

Stadt Kempen: "Aqua Sol": Neue Einbahnregelung
Auch gestern "übersahen" viele Autofahrer die neue Beschilderung. FOTO: nop
Stadt Kempen. Seit einigen Tagen ist die Verkehrsführung an der Kempener Sauna- und Wasserwelt "Aqua Sol" geändert. Besucher können wie gewohnt von der Berliner Allee aus in Richtung Schwimmbad und Parkplätze einbiegen, aber sie können das Gelände auf diesem Weg nicht mehr verlassen.

Für die Zufahrt gilt jetzt eine Einbahnstraßen-Regelung. Die Ausfahrt ist nur noch über den Schmeddersweg möglich. Hintergrund der Neuregelung: Trotz Halteverbotsschildern parken gerade an Schönwettertagen viele Schwimmbadbesucher ihre Wagen im Zufahrtsbereich.

Dadurch kam es immer wieder zu Verkehrsbehinderungen. Teilweise war die Zufahrt blockiert. Um die Zufahrt für einen möglicherweise benötigten Rettungswagen aber frei zu halten, hat sich die Stadt in Absprache mit dem Schwimmbad für die Einbahnstraßenregelung in den Sommermonaten entschieden. Bislang kommt es aber noch häufig vor, dass Autofahrer die neue Verkehrsführung missachten und die Einbahnstraße in der falschen Richtung befahren. Ein Verkehrsdelikt, das mit einem Verwarngeld geahndet werden kann.

(tre)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadt Kempen: "Aqua Sol": Neue Einbahnregelung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.