| 00.00 Uhr

Stadt Kempen
Archivneubau: Rübo über Coenen verärgert

Stadt Kempen. Während Landrat Dr. Andreas Coenen via Pressemitteilung das Ergebnis der Beratungen im Viersener Kulturausschuss begrüßt, die Gespräche mit dem Kreis über einen möglichen Zusammenschluss von Stadt- und Kreisarchiv an einem Standort Viersen fortzuführen, ist man über die jüngste Entwicklung in Sachen Archiv im Kempener Rathaus alles andere als glücklich. Bürgermeister Volker Rübo hatte im Gespräch mit der Rheinischen Post Anfang der Woche, das Vorgehen des Landrates bereits kritisiert. Nach RP-Informationen hat Rübo gemeinsam mit seinem Willicher Amtskollegen Josef Heyes bei der Bürgermeisterrunde im Viersener Kreishaus dem Landrat deutliche Worte des Missfallens gesagt. Gegenüber der RP bestätigte Rübo, dass ihm die Rolle, die der Kreis der Stadt Kempen in der Archiv-Sache zugedacht habe, gar nicht passe. Denn in der Beratungsvorlage, die Kreiskulturdezernent Ingo Schabrich für die Sitzung des Kreiskulturausschusses am kommenden Mittwoch, 7. September (ab 18 Uhr in der Viersener Kreismusikschule), erarbeitet hat, spielt Kempen als Standort für den geplanten Archivneubau nur noch an dritter Stelle eine Rolle. Von Andreas Reiners

Zunächst soll sich Viersen erklären, was den Zusammenschluss von Stadt- und Kreisarchiv betrifft. Lehnt die Viersener Politik das ab, wäre Willich an der Reihe, zu der gleichen Frage Stellung zu beziehen. Erst für den Fall, dass sich sowohl der Rat der Stadt Viersen als auch der Rat der Stadt Willich gegen ein gemeinsames Archiv aussprechen, würde der Kreis mit der Stadt Kempen über ein Grundstück verhandeln, heißt es in dem Schabrich-Papier. Aus Sicht des Kempener Bürgermeisters ist dies ein Schlag ins Gesicht der Kempener Interessen, die letzte verbliebene Kultureinrichtung des Kreises in der Thomasstadt zu halten. Was Volker Rübo in diesem Zusammenhang am meisten ärgert, ist die unzureichende Kommunikation. Er habe von den Plänen des Landrates nur aus der Rheinischen Post erfahren. Auch die Vorlage für den Kreiskulturausschuss sei mit ihm vorab nicht besprochen worden, so Rübo.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadt Kempen: Archivneubau: Rübo über Coenen verärgert


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.