| 00.00 Uhr

Sus Vinkrath Zieht Nach Grefrath
Auf dem Platz grasen schon Pferde

Kempen. VINKRATH (mab) Der Sportplatz an der Dorfstraße ist Geschichte. Fast neun Jahrzehnte war er die sportliche Heimat von SuS Vinkrath. Jetzt haben die Vinkrather Fußballer eine neue sportliche Heimat im neuen Sportpark Heidefeld beim SV Grefrath gefunden. Die Gemeinde Grefrath hat das Sportplatzgelände gepachtet. Zum Jahresende läuft der Vertrag aus. Die Jugendtore sind bereits abgebaut und abtransportiert. Auch die Senioren-Tore sind demontiert, stehen jedoch noch am Platz. Der Raum am Eingang, in dem der Verein unter anderem Pläne aufbewahrte und in dem auch die Spielberichte geschrieben wurden, ist leer.

Jetzt grasen auf dem Naturrasenplatz Pferde. SuS Vinkrath strebt eine Fusion mit dem SV Grefrath an. Sie muss im Frühjahr über die Bühne gehen, denn dem Fußballverband Niederrhein muss wegen der Einteilung der Klassen rechtzeitig Bescheid wissen. Derzeit kämpft SuS Vinkrath in der Kreisliga B um den Erhalt der Klasse. Die Zweite Mannschaft des SV Grefrath, derzeit Spitzenreiter in der C-Liga , kämpft um den Wiederaufstieg in die B-Liga.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Sus Vinkrath Zieht Nach Grefrath: Auf dem Platz grasen schon Pferde


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.