| 00.00 Uhr

Kreis Viersen
Auf der Jagd nach dem runden Leder

Kreis Viersen. Schülerinnen Schüler haben Kreismeister im Fußball ermittelt.

Gleich mehrere Finalturniere im Fußball trugen die Schülerinnen und Schüler im Kreis Viersen aus, um die Kreismeister in den Altersklassen 2000 bis 2002 und 2002 bis 2004 zu ermitteln.

Fußball-Kreismeister der Jahrgänge 2000 bis 2002 sind die Spieler des Albertus-Magnus-Gymnasiums in Viersen. Im Finalturnier auf dem Kunstrasenplatz Hoher Busch in Viersen behielten sie gegen die Mannschaften vom Gymnasium Thomaeum in Kempen und des Michael-Ende-Gymnasiums in Tönisvorst die Oberhand.

Beim Finale der Jahrgänge 2002 bis 2004 auf dem Kunstrasenplatz an der Berliner Allee in Kempen setzte sich die Mannschaft des Luise-von-Duesberg-Gymnasiums aus Kempen gegen die Finalteilnehmer vom Erasmus-von-Rotterdam-Gymnasium in Viersen und dem Michael-Ende-Gymnasium aus Tönisvorst durch.

Die beiden Kreismeister-Teams richten nun die Regierungsbezirksrunde gegen Mannschaften aus dem Kreis Kleve und den Städten Krefeld und Mönchengladbach aus.

Kreismeister im Fußball der Schülerinnen, Jahrgänge 2000 bis 2002, ist die Anne-Frank-Gesamtschule in Viersen. Sie besiegten im Finale auf dem Kunstrasenplatz Berliner Allee in Kempen die Mannschaft des Luise-von-Duesberg-Gymnasiums in Kempen. Insgesamt acht Schulen nahmen mit Mannschaften teil.

In den Jahrgängen 2002 bis 2004 kommt der neue Kreismeister der Schülerinnen vom Albertus-Magnus-Gymnasium in Viersen. Im Finale setzte sich die Mannschaft gegen die Spielerinnen der Anne-Frank-Gesamtschule durch.

In der nun anstehenden Regierungsbezirksrunde, die in Mönchengladbach ausgetragen wird, warten auf die beiden Kreismeister-Teams Mannschaften aus dem Kreis Kleve und den Städten Krefeld und Mönchengladbach.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Viersen: Auf der Jagd nach dem runden Leder


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.