| 00.00 Uhr

Gemeinde Grefrath
Baustelle auf der Niersbrücke sorgt für Staus im Berufsverkehr

Gemeinde Grefrath: Baustelle auf der Niersbrücke sorgt für Staus im Berufsverkehr
Die Hauptstraße in Mülhausen war während des Berufsverkehrs am späten Montagnachmittag dicht. Die Fahrer brauchten viel Geduld. FOTO: Kaiser
Gemeinde Grefrath. Die Bundesstraße 509 ist zwischen Mülhausen und Flugplatz Niershorst in Richtung Nettetal gesperrt. Die Arbeiten sollen bis 29. Juli dauern.

Rein äußerlich waren an der Fahrbahn der Brücke über die Niers keine Schäden zu erkennen. Gleichwohl muss die Flussquerung der Bundesstraße 509 saniert werden. Das geschieht seit Anfang dieser Woche. Der zuständige Landesbetrieb Straßen.NRW lässt die Fahrbahnübergänge erneuern. "Fahrbahnübergänge gleichen die Längenänderungen einer Brücke zur Straße hin aus. Sie können durch Temperaturschwankungen und Verkehrsbelastungen entstehen", erklärt Gregor Hürter von der Regionalniederlassung von Straßen.NRW in Mönchengladbach.

Seit Montag laufen die Arbeiten. Dazu wurde die B 509 im Abschnitt zwischen der Einmündung Burgdyk/Zufahrt zum Flugplatz Niershorst und der Kreuzung Hauptstraße in Mülhausen zur Einbahnstraße in Richtung Kempen. In Richtung Nettetal wird der Verkehr über die Hauptstraße durch den Ortskern Mülhausen weiter über die Grefrather Straße und die Straße Burgdyk umgeleitet. Diese Verkehrsregelung soll bis Samstag, 29. Juli gelten. So lange sollen die Arbeiten dauern. Im Berufsverkehr am frühen Abend kam es in Mülhausen zu erheblichen Verkehrsbehinderungen auf der Umleitungsstrecke. Auch aus Richtung Oedter Ortskern stauten sich die Fahrzeuge.

(rei)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gemeinde Grefrath: Baustelle auf der Niersbrücke sorgt für Staus im Berufsverkehr


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.