| 00.00 Uhr

Hospital Zum Heiligen Geist Spendet 200 Euro Für Stiftung
Beim Kempener Altstadtlauf laufend gut versorgt

Kempen. KEMPEN (RP) Beim Kempener Altstadtlauf verfolgte das Hospital zum Heiligen Geist eine ganz besondere Mission: Für jeden gelaufenen Kilometer spendete das Krankenhaus aus dem Artemed-Verbund symbolisch einen Euro an die Artemed Stiftung. Insgesamt 18 Mitarbeiter des Hospitals gingen dazu auf die verschiedenen Distanzen rund um die Kempener Altstadt und erliefen 121 Euro. Am Stand des Krankenhauses konnten Besucher ebenfalls Gutes tun: Auf zwei Laufbändern schwitzten sie hier für den guten Zweck - so konnte die Spendensumme auf rund 200 Euro aufgerundet werden. Der Erlös kommt einem Hilfsprojekt in Namibia zugute, das sich um aidskranke Mütter und deren Kinder kümmert. "Bei allen Läufern - ob auf der Strecke oder auf dem Band - möchte ich mich ganz herzlich bedanken. Wir freuen uns sehr über die positive Resonanz auf unsere Aktion am Hospitalstand. Für das nächste Jahr peilen wir die 500 Euro-Marke an", sagte Klinikleiter Thomas Paßers.

Übrigens: Auch die Urologische Gemeinschaftspraxis in Kempen zählte mit seinem Team zu den fleißigen Unterstützern des Altstadtlaufs. Das Praxisteam verteilte fast 1200 Flaschen alkoholfreies Bier an die Läufer. Außerdem wurden die Athleten an der Strecke mit Wasser versorgt.

"Das Event hat uns großen Spaß gemacht und wir planen, auch in den kommenden Jahren die Veranstaltung zu unterstützen", sagte Dr. Jan Marin von der Urologischen Gemeinschaftspraxis, die es in Viersen, Hinsbeck und Willich gibt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hospital Zum Heiligen Geist Spendet 200 Euro Für Stiftung: Beim Kempener Altstadtlauf laufend gut versorgt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.