| 00.00 Uhr

Baby Der Woche
Berat ist jetzt der Hahn im Korb

Baby Der Woche: Berat ist jetzt der Hahn im Korb
Eine glückliche Familie (von links): die großen Schwestern Dilan und Miray, Mama Fatima und Sohn Berat. FOTO: Hospital
Kempen. Mit drei älteren Schwestern, die schon jetzt nichts anderes möchten, als sich am liebsten den ganzen Tag um ihr kleines Brüderchen zu kümmern, hat Berat ein echtes Glückslos gezogen. Und auch Mama Fatima ist glücklich, nach drei Mädchen, jetzt etwas unverhofft, noch einen Jungen zur Welt gebracht zu haben.

Der kleine Berat wurde am 31. Oktober um 8.06 mit 3310 Gramm und 50 Zentimetern im Hospital zum Heiligen Geist in Kempen geboren. "Wirklich geplant war es nicht, dass wir noch einen "Nachzügler" bekommen. Aber dafür eine umso schönere Überraschung", sagt Fatima Irgat.

Ihre älteste Tochter ist bereits 20, Dilan ist 15 und Miray acht Jahre alt. Mit vier Frauen im Haus wird Berat sicher bestens umsorgt - und Vater Hüseyin freut sich, dass er nun endlich Verstärkung bekommt. Der Name des Familienzuwachses wurde übrigens ganz demokratisch von allen Familienmitgliedern entschieden. Seinen Großeltern darf sich Berat im kommenden Sommer vorstellen. Dann geht's wieder zum Familienurlaub nach Gaziantep in die Türkei, wo Fatima Irgat ursprünglich herstammt. Ihr Zuhause, und das ihrer Familie, befindet sich aber schon seit langer Zeit in Grefrath.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Baby Der Woche: Berat ist jetzt der Hahn im Korb


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.