| 00.00 Uhr

Stadt Kempen
Bewegungsbad: Probelauf mit Wasser im Becken läuft an

Stadt Kempen. Die Nutzer des Rehabilitations- und Bewegungsbades im Kempener Krankenhaus warten sehnsüchtig darauf, dass das Schwimmbecken wieder in Betrieb genommen wird. In den vergangenen Monaten musste die defekte Wasseraufbereitungsanlage in dem kleinen Bad im Hospital zum Heiligen Geist erneuert werden. Die Geschäftsleitung des Krankenhauses hatte zuletzt stets darauf hingewiesen, dass der Betrieb des Bades voraussichtlich nach den Sommerferien wieder aufgenommen werden könne.

Gestern endeten nun die Ferien und die gute Nachricht für die Badnutzer: Die Renovierung des Bewegungsbades ist soweit fortgeschritten, dass nun der Probelauf der neuen Anlage mit Wasser beginnen kann. Dazu wird Wasser wieder ins Schwimmbecken eingelassen. Der Probelauf soll nach Angaben des Vorstandes des Vereins, der sich um Sponsoren für den Betrieb das Rehabades kümmert und die Interessen der Rehasportler vertritt, etwa zwei Wochen dauern.

Danach muss die Anlage - sollte der Test erfolgreich verlaufen sein - noch vom Kreisgesundheitsamt geprüft und freigegeben werden. Für Mitte September ist also eine Wiedereröffnung des renovierten Bades - auch die Duschen wurden saniert - realistisch. Einen genauen Termin gibt es zwar noch nicht, aber die Rehasportler freuen sich drauf.

(rei)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadt Kempen: Bewegungsbad: Probelauf mit Wasser im Becken läuft an


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.