| 00.00 Uhr

Gemeinde Grefrath
Bügelmeisterschaft: Erste Grefrather steigen in erste Klasse auf

Gemeinde Grefrath. Bügler aus Willich und Grefrath konnten erstmals in die Phalanx der niederländischen Bügler vordringen. Von Manfred Baum

Etwas verunsichert und ungläubig blickte Therese Weingarten aus Mülheim an der Ruhr am Pfingstsamstag auf die historische Bügelbahn im Freilichtmuseum Dorenburg. Sie war mit ihrer Familie eigentlich zum Besuch der Landmesse GartenLeben ins Museum gekommen. Als sie dann bei ihrem Rundgang immer wieder hörte, dass gleichzeitig im Museumsgelände die 31. Internationalen offenen deutschen Bügelmeisterschaften stattfinden würden, da hatte sie als Hausfrau und Mutter eher daran gedacht, noch etwas lernen zu können, beim Glätten von Oberhemden, Tischdecken oder Blusen. Und so konnte sie zunächst überhaupt keine Beziehung finden zum über 600 Jahre alten Bügelspiel, dass stets mit dem Abschlag an der Rinne beginnt. Der "Bügel", durch den die Kugeln gespielt werden, gab dem Spiel seinen Namen. Das Spiel wird vor allen Dingen in den Niederlanden gespielt, seit Jahrzehnten jedoch mit Grefrather Beteiligung.

Peter Anmacher war aus Grevenbroich nach Grefrath gekommen. Auch wegen der Ausstellung. Er wurde auf das Bügelspiel aufmerksam, durch das laute Knallen der Kugeln vor die Bande. Und auch er war freudig überrascht und meinte: "Ich bin jetzt über 70 Jahre, kenne viele Sportarten, doch das Bügelspiel kannte ich bisher nicht. Das können ja wohl auch noch Senioren spielen, oder ? Jupp Scheuvens vom BC Dorenburg ist der beste Beweis, denn er, inzwischen, wie seine Gattin Marlies jeweils 80 Jahre alt, ist seit Jahrzehnten Bügelsportler aus Leidenschaft.

Die Grefrather Dorenburgbügler spielen mit zwei Mannschaften in der niederländischen Meisterschaft erfolgreich mit. Der ersten Mannschaft gelang jetzt sogar der Aufstieg in die erste Klasse. Die Bügelbahn im Dorenburgmusuem wird jedoch nur noch genutzt für die Deutsche Meisterschaft. Alle Heimspiele im Rahmen der niederländischen Meisterschaft finden für den BC Dorenburg auf der überdachten Bügelbahn auf dem Strufenhof an der Ostumgehung in Grefrath statt. Diese schmucke Sportstätte, integriert in die Hofanlage, hat der Verein selbst aufgebaut, ein wahres Schmuckstück, auf das der Verein mit Helmut Beurskens an der Spitze sehr stolz ist. Das Bügelspiel in Gref-rath populär gemacht hat "Bügelpapst" Andreas Schmitz. 32 Spieler starteten im Einzel und 18 Doppelteams gab es. Sogar ein 13-jähriger Jugendlicher aus den Niederlanden nahm an den Meisterschaften teil. Die vorherigen 30 Meisterschaften waren stets eine sichere Sache für die Bügler aus dem Nachbarland. In diesem Jahr gelang es jedoch einigen Spielern aus Grefrath und Willich, bis unter die letzten acht Spieler zu kommen bei der Internationalen Meisterschaft. Auch die nationalen Titelträger werden alljährlich ermittelt (Ergebnisse gibt es in der morgigen Ausgabe).

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gemeinde Grefrath: Bügelmeisterschaft: Erste Grefrather steigen in erste Klasse auf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.