| 00.00 Uhr

Stadt Kempen
Bürgerinformation zur Situation auf dem Kirchplatz

Stadt Kempen: Bürgerinformation zur Situation auf dem Kirchplatz
Obwohl verboten, nutzen viele Autofahrer den Kirchplatz in der Kempener Innenstadt als kostenlosen Parkplatz. Die Polleranlage ist defekt. FOTO: Kaiser
Stadt Kempen. Seit einigen Monaten ist die Polleranlage auf dem Platz an der Propsteikirche in der Kempener Innenstadt defekt. Die mittleren Poller, die eine Zufahrt auf den Kirchplatz verhindern sollen, lassen sich nicht mehr auf und ab bewegen.

Zeitweise gab es Meinungsverschiedenheiten zwischen Stadtverwaltung und der Katholischen Kirchengemeinde St. Mariae Geburt darüber, wer für die Reparatur der Anlage zuständig ist. Der Kirchplatz befindet sich im Eigentum der Kirchengemeinde und darf im Regelfall nur von Anwohnern und Gottesdienstbesuchern befahren werden. Er wird aber mittlerweile ungeniert von vielen Unbefugten als kostenloser Parkplatz genutzt.

Nun soll es dort eine Sanierung der Polleranlage geben. Über die Pläne wollen Tiefbauamt und Kirchengemeinde bei einer Bürgerversammlung informieren. Die öffentliche Veranstaltung, die vor allem für die Anlieger des Kirchplatzes gedacht ist, findet am kommenden Donnerstag, 7. Juli, 19 Uhr, im Rathaus am Buttermarkt statt.

(rei)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadt Kempen: Bürgerinformation zur Situation auf dem Kirchplatz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.