| 00.00 Uhr

Stadt Kempen
CDU: Klares Votum für das Vorstandsteam

Stadt Kempen. Kempens Parteivorsitzende Rita Ulschmid und ihre Kollegen erhielten bei Wiederwahl deutliche Zustimmung. Von Andreas Reiners

Es war eine sehr harmonische Parteiversammlung, zu der die Kempener CDU-Vorsitzende Rita Ulschmid am Donnerstagabend fast 80 Christdemokraten im Kolpinghaus begrüßen konnte. Nach zwei Jahren standen turnusmäßig Vorstandswahlen an. Schon im Vorfeld war klar, dass der alte Vorstand - er war am 24. November 2014 gewählt worden - sich erneut geschlossen zur Wahl stellte und es auch keine Gergenkandidaten geben würde.

Rita Ulschmid gab einen Rückblick auf ihre erste Amtszeit als Parteivorsitzende. Und die Tönisbergerin zeigte sich zufrieden über das Erreichte. Die CDU hat in Kempen weiterhin an Qualität zugelegt und bei der Landratswahl im vorigen Jahr den CDU-Kandidaten und jetzigen Landrat Dr. Andreas Coenen nach Kräften unterstützt. Die anschließend mit mehr als 90 Prozent wieder gewählte Vorsitzende gab auch schon einen Ausblick auf die künftige Arbeit des Parteivorstandes. Die gute Nachwuchsarbeit soll fortgesetzt werden. Dass es dabei bislang schon gut läuft, zeigt die Wahl von einigen Mitgliedern der Jungen Union als Beisitzer in den erweiterten Vorstand. Die Kempener CDU will sich für eine sinnvolle Folgenutzung der Burg einsetzen, wenn das Kreisarchiv nach Viersen umgezogen ist. Man hofft weiterhin, dass sich ein neues Hotel - eventuell mit Tagungsbereich - realisieren lässt und erwartet neue Erkenntnisse von einer Bedarfsabfrage bei Kempener Unternehmen. Für die beiden Wahlen, die im nächsten Jahr anstehen - die Landtagswahl im Mai und die Bundestagswahl im September 2017 - unterstützen auch die Kempener Cheristdemokraten die Kandidaten, den Landtagsabgeordneten Dr. Marcus Optendrenk und den Bundestagsabgeordneten Uwe Schummer, für deren Wiederwahl. Beide waren zur Mitgliederversammlung ins Kolpinghaus gekommen und berichteten von ihrer Arbeit in Düsseldorf und in Berlin. Sie dankten den Parteifreunden für deren Unterstützung.

Der Vorsitzende der CDU-Stadtratsfraktion, Wilfried Bogedain, kündigte eine Klausurtagung der Fraktion für das Wochenende 19./20. November an. Dort stehen wichtige Themen wie die Zukunft der Burg, die Sanierung der Schulen, Wohnungs- und Straßenbau sowie Stadtmarketing und Tourismus auf der Tagesordnung.

Der CDU-Stadtverband Kempen hat derzeit 447 Mitglieder, 76 Stimmberechtigte beteiligten sich am Donnerstagabend im Kolpinghaus an den Vorstandswahlen. Vorsitzende bleibt für die kommenden zwei Jahre Rita Ulschmid, ihre Stellvertreter sind Gerd-Wilhelm Stückemann und Klaus Theißen. Das beste Ergebnis aller zu Wahl stehenden Vorstandsmitglieder erhielt mit 97,3 Prozent Steffi Beyss als Schatzmeisterin. Dieses Amt hat sie bereits seit fast zehn Jahren inne. Geschäftsführer ist weiterhin Hans-Willi Schmitz.

Beisitzer sind: Gregor Dahmen, Harald und Sebastian Firley, Horst Görtz, Carsten Höner, Philipp Kraft, Frank Lange, Tobias Robl, Gero Scheiermann, Maximilian Thelen und Stephan Wolters. Kassenprüfer sind Karl-Heinz Omsels und - neu gewählt - Thomas Rox. Der Vorstand wurde von der Versammlung einstimmig entlastet.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadt Kempen: CDU: Klares Votum für das Vorstandsteam


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.