| 00.00 Uhr

Gemeinde Grefrath
Claudia Mevissen koordiniert Grefrather Hospizgruppe

Gemeinde Grefrath. Der Ortsbeauftragte der Malteser, Lothar Kemski, begrüßte die neue Mitarbeiterin und bedankte sich bei Astrid Ruhland für ihre Arbeit.

Die Hospizgruppe "Klaus Hemmerle" in Grefrath hat eine neue Koordinatorin. Claudia Mevissen ist jetzt für den Malteser Hilfsdienst für den ambulanten Hospizdienst in der Niersgemeinde tätig und knüpft mit ihrer Arbeit an die dort bestehende Hospizarbeit an. Die ehrenamtlichen Hospizhelfer und der Malteser-Ortsbeauftragte Lothar Kemski begrüßten die neue Kollegin bei ihrem Sommerfest. In den vergangenen zweieinhalb Monaten war der ambulante Hospizdienst von Astrid Ruhland aufrechterhalten worden.

Claudia Mevissen ist nun die Ansprechpartnerin in Grefrath. ,,Ich freue mich, wieder im Hospizbereich tätig sein zu können, denn diese Arbeit liegt mir sehr am Herzen. Von der Hospizgruppe wurde ich sehr nett willkommen geheißen und ich bin sicher, dass wir gut zusammen arbeiten werden - zum Wohle der betreuten Menschen. Gemeinsam sind wir stark. Das gilt sowohl für unser Team als auch für die Begleitung von sterbenden und trauernden Menschen", sagte sie.

Lothar Kemski bedankte sich bei den Ehrenamtlichen für ihr Engagement in den vergangenen Monaten, bei allen Kooperationspartnern und Grefrather Bürgern für ihr Verständnis für die erforderliche Umstrukturierung der Hospizarbeit. "Dem Malteser Hilfsdienst ist es ein großes Anliegen, die Hospizarbeit in Grefrath weiterhin aufblühen zu lassen", betonte Kemski.

Die Hospizgruppe "Klaus Hemmerle" begleitet seit mehr als 20 Jahren unheilbar kranke Menschen und deren Angehörige in ihrer häuslichen Umgebung. Die Mitarbeiterbetrachten Sterben als natürlichen Vorgang und wollen den Betroffenen ein würdevolles Leben bis zum Tod ermöglichen.

(rei)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gemeinde Grefrath: Claudia Mevissen koordiniert Grefrather Hospizgruppe


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.